MODERNISIERUNG DER FLEXO MASCHINEN

Die Modernisierung der Flexomaschinen beinhaltet das Ausstatten und die Einrichtung z.B. Vakuumtransport der Bögen zwischen einzelnen Druckeinheiten. Es handelt sich um die Transportanlage die auf Basis des kontinuellen Einlassunterdrucks arbeitet. Der Unterdruck haltet den Bogen auf der Transportplatte und die angetriebene Rollen schieben der Bogen in die weitere Sektion der Maschine. Der Bogen wird während des Transportes nicht mechanisch verformt. Diese Anlage ist aus dem Grund der markanten Zeitabkürzung bei dem Abwächseln des Aufrages installiert. Es entfält die Einstellung der Zuführrollen auf den Zwischentransport und ergibt die Erhöhung der Passgenauigkeit.

 

 

Weitere Modernisierung vor allem für die ältere Flexo Maschinen sind die Antriebe der Druckeinheiten durch die axiale Welle. Die Kettenantriebe wird durch den Antrieben mit den Zahnriemen ersetzen. Dadurch ist der Maschinenlauf leiser und genauer. Diese Anlage ist zur der Erhöhung der Passgenauigkeit (axial flexible Welle korrigiert die Ungenauigkeiten aus der Vordruckeinheit), des leiseren Maschinenlaufes und der Genauigkeiterhöhung der Sekundärantriebe installiert.

 

 

Für die Maschinen Bobst Flexo 1575 bieten wir Ihnen die Durchgangerweiterung des Bogens auf 1600 mm an. Auf diese Art können Sie die Stanzautomaten mit max. Bogengröße 1600 mm versorgen.

 

Weiter bieten wir für die Maschinen Bobst Flexo 1575 und Bobst Flexo 1600 die automatische Verdrehungseinstellung der Druckwalzen an. Bei dem wiederholten Auftrag werden die gespeicherte Daten angewendet und die Druckwalzen  werden automatisch auf Passgenauigkeit eingestellt. 

       Kooperieren mit an der Gesellschaft:
 

 
 

Design & webhosting by Market Express, s.r.o.